Ihr Warenkorb
keine Produkte

Bauer, Karlheinz: Beim Antiquitätenhändler - Stilleben um 1962. Vintage.

Lieferzeit, Versand und MwSt.:
3-5 Tage* 3-5 Tage* (*Informationen zu Versandkosten und Lieferzeiten).

Deutschland Versandkostenfrei.

EU Versandpauschale 6,00 Euro

(Ist der MwSt.-Satz nicht augewiesen handelt es sich um Differenzbesteuerung nach
§ 25a UStG., Sonderregelung Kunstgegenstände, kein Mwst.-Ausweis)
70,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Karlheinz Bauer: Beim Antiquitätenhändler - Stilleben um 1962. Vintage. Silbergelatine-Abzug. Verso mit Künstlerstempel und handschriftlicher Anmerkung versehen. Format: 29,8 x 22,7 cm. Leichter Eckknick unten rechts, ansonsten gut erhalten.

Bitte beachten Sie weitere Aufnahmen von Bauer in unserem Shop. Tauchen auf dem Kunstmark Arbeiten von Bauer auf, so handelt es sich überwiegend um surreale Collagen und Portraits, die bei uns im Angebot befindlichen Arbeiten sind aus dem Nachlass des Künstlers und tauchen nur außerordentlich selten auf. Die Aufnahmen entstanden auf Studienreisen nach Paris, Italien, Deutschland etc. Leider verstarb Bauer schon mit 51 Jahren. Zu Bauer siehe auch artprice etc.

Karlheinz Bauer wurde 1925 in Bamberg geboren. Ab 1947 besuchte er die Nürnberger Akademie der Bildenden Künste unter Hermann Wilhelm und kehrte anschließend nach Bamberg zurück, wo er das Fotogeschäft seiner Eltern übernahm.

1952 absolvierte Bauer erfolgreich seine Meisterprüfung als Fotograf. In dieser Zeit entstanden auch seine ersten surrealen Fotografien von zahlreichen Künstlerpersönlichkeiten, so u. a. von Hans Bellmer und Max Ernst. Im Laufe seines Schaffens widmete er sich jedoch zunehmend der Collagentechnik zu, indem er seine künstlerischen Anliegen am besten umzusetzen verstand. Im Jahr 1955 wurde Bauer Mitglied der Neuen Gruppe Bamberg und erhielt 1977 den Kulturpreis der Oberfränkischen Wirtschaft. Karlheinz Bauer verstarb 1976 in Bamberg.

(MA A3)