Ihr Warenkorb
keine Produkte

FLUXUS. Kazuo Katase: 7 Fotos zur Installation Seh-Schule 1977.

Lieferzeit, Versand und MwSt.:
3-5 Tage* 3-5 Tage* (*Informationen zu Versandkosten und Lieferzeiten).

Deutschland Versandkostenfrei.

EU Versandpauschale 6,00 Euro

(Ist der MwSt.-Satz nicht augewiesen handelt es sich um Differenzbesteuerung nach
§ 25a UStG., Sonderregelung Kunstgegenstände, kein Mwst.-Ausweis)
100,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

FLUXUS. Kazuo Katase: 7 Fotos zur Installation Seh-Schule 1977. Vintage, verso mit unterschiedlichen Stempeln versehen (Foto Hartmut Neubauer, Stempel Katase, Stempel G. Eirich). Format der Abzüge: 18 x 24 cm. Leichte Gebrauchsspuren, guter Zustand. (Siehe auch Katalog Fotoforum Kassel / Photography as Art - Art as Photography zur Art 8, 1977, Basel). Dabei Ausstellungskatalog Erika + Otto Friedrich, Räume für Ausstellungen und Aktionen, CH-3012 Bern. Mit zahlreichen Abbildungen, Format 24 x 17 cm. Umfang 24 Seiten.

Kazuo Katase (Katase Kazuo; * 1947 in Shizuoka) ist ein japanischer Künstler. Er arbeitet mit den unterschiedlichsten Medien, etwa Malerei, Plastik oder Fotografie. Seine Arbeiten sind jedoch hauptsächlich raumbezogen und stellen so in erster Linie Environments und Rauminstallationen dar. Er ist der Konzeptkunst zuzurechnen. Seit 1975 lebt Katase in Kassel.

Kazuo Katase wurde 1947 in Shizuoka geboren und beginnt bereits in jungen Jahren in Japan konzeptionell zu arbeiten. Dennoch bezeichnet er sich selbst als Spätentwickler. Auf Anregung von Klaus Hoffmann siedelt er 1975 in die Bundesrepublik Deutschland über und studiert in Floris M. Neusüss’ Fotografenklasse an der Gesamthochschule Kassel, wo er jedoch gezielt gegen den europäisch geprägten Akademismus die »autodidaktische Haltung weiterentwickelt«. ... (Sie umfangreiche Informationen u.a. bei Wikipedia).

(KI Fluxus II)