Ihr Warenkorb
keine Produkte

Corday, Charlotte. CDV um 1862. In Paris 1793 hingerichtet.

Lieferzeit, Versand und MwSt.:
3-5 Tage* 3-5 Tage* (*Informationen zu Versandkosten und Lieferzeiten).

Deutschland Versandkostenfrei.

EU Versandpauschale 6,00 Euro

(Ist der MwSt.-Satz nicht augewiesen handelt es sich um Differenzbesteuerung nach
§ 25a UStG., Sonderregelung Kunstgegenstände, kein Mwst.-Ausweis)
25,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Charlotte Corday. CDV um 1862. Originalfotografie, Carte-de-Visit-Format. Albumin auf Karton montiert. Zustand: verso Spuren ehemaliger Montage, Vorderseite von fremder Hand, alt beschriftet, gut erhalten.

Marie Anne Charlotte Corday d’Armont, meist kurz Charlotte Corday genannt (* 27. Juli 1768 in der ehemaligen Ortschaft Les Ligneries (heute Les Champeaux), Normandie, Frankreich; † 17. Juli 1793 in Paris) war eine französische Adlige und Urenkelin des Dramatikers Pierre Corneille, die während der Französischen Revolution durch den Mord an dem radikalen Journalisten und Politiker Jean Paul Marat Berühmtheit erlangte. Vier Tage nach ihrem Attentat wurde sie guillotiniert. ... (siehe umfangreiche Informationen unter Wikipedia).

(cdv_176)